WEISSBURGUNDER TROCKEN

Weißweinsorbet

 

Zutaten für 6 Portionen

 

300 ml Wasser

200 g Zucker

400 ml Elfhundertzwölf Weissburgunder trocken

2 EL Limettensaft

3-4 Stängel Thymian (optional)

 

  1. Wasser und Zucker in einen Topf geben und aufkochen. So lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit etwas reduziert ist und ein Sirup entsteht. Abkühlen lassen und mit Weissburgunder und Limettensaft vermengen. Wer mag, kann den Thymian sehr klein hacken und ebenfalls untermengen.
  2. Sobald die Flüssigkeit vollständig erkaltet ist, kann sie in der Eismaschine bis zur gewünschten Konsistenz verarbeitet werden. Ggf. noch einmal in das Gefrierfach geben und bis zur weiteren Verwendung einfrieren. Es empfiehlt sich, das Sorbet 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach zu holen, damit es etwas einfacher zu portionieren ist.
  3. Tipp: Wer keine Eismaschine hat, kann die Masse in einen Behälter geben, diesen vollständig verschlossen in das Gefrierfach stellen und anfrieren lassen. Hierbei wird die äußere Schicht zuerst frieren. Das Sorbet sollte demnach alle 1-2 Stunden kräftig umgerührt werden, sodass sie einheitlich einfriert. Dieser Vorgang dauert länger, als mit einer Eismaschine und sollte deshalb möglichst schon am Vortag gemacht werden.

 

Zu diesem Rezept passt 1112 WEISSBURGUNDER TROCKEN ganz hervorragend.

 

Alle Rezepte