SPÄTBURGUNDER ROSÉ TROCKEN

Flammkuchen mit Ziegenfrischkäse und Pflaumen

 

Zutaten

 

Für 2 Personen

 

50 g Kartoffeln, mehlig-kochend

1 Bio-Zitrone

100 g Schmand (24 % Fett)

Salz

Pfeffer

1 Rolle Flammkuchenteig, aus dem Kühlregal

100 g Pflaumen

50 g Cashewkerne

4 Stiele Thymian

50 g Ziegenfrischkäse

2 EL Honig

 

Utensilien: Reibe, Messer, Brett, Saftpresse, Schüssel, Schneebesen, Backpapier, Backblech, Backofen

 

Zubereitung

 

  1. Zitrone waschen, abtrocknen, Schale abreiben, halbieren und den Saft auspressen. Zitronenabrieb, Zitronensaft und Schmand in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und glattrühren. Flammkuchenteig auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen.
  2.  Zitronenschmand auf dem Flammkuchenteig verstreichen. Pflaumen waschen, abtupfen, halbieren, entkernen und gleichmäßig auf dem Flammkuchen verteilen. Cashewkerne grob hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und vom Stiel zupfen. Cashewkerne und Thymian ebenfalls auf dem Flammkuchen verteilen.
  3. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C). Ziegenfrischkäse über den Flammkuchen bröseln und im Ofen auf mittlerer Schiene für ca. 10 Minuten backen. Honig über den Flammkuchen träufeln, in gleichmäßige Stücke schneiden und servieren.

Um externe Video-Inhalte anzuzeigen, benötigen wir Ihre Einwilligung.



ALLE REZEPTE