Sind Sie bereits Volljährig?

 

Elfhundertzwölf setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir Sie, Ihre Volljährigkeit zu bestätigen. Mit dem Besuch unserer Website werden unsere Nutzungsbedingungen und datenrechtlichen Grundsätze akzeptiert.

Leider sind Sie noch nicht volljährig.

23.08.2022
GUTEDEL & GRAUBURGUNDER

Gebackene Aubergine auf Couscous und fruchtiger Tomatensauce mit Granatapfelkernen und Tahina Creme

 

Couscous

150 g Couscous

5 g Salz

300 g Wasser

30 g Olivenöl 

5 g Ras El Hangout

1 Paprika rot

1 Bund Petersilie

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

 

Tomatensauce

400 g Tomatenpassata

1 Zwiebel

10 g Salz

100 g Apfelsaft

3 g Oregano

30 g Rapsöl

 

Aubergine

2 Auberginen

200 g Rapsöl

6 g Salz

6 g Ras El Hangout

 

Tahinacreme

50 g Tahina

30 g Wasser

20 g Olivenöl

3 g Salz

3 g Zucker

 

  1. Die Aubergine der Länge nach halbieren. In die Schnittflächen ein Karomuster einritzen und in einer großen Pfanne goldbraun braten. Die Auberginenhälften aus der Pfanne holen und mit den Gewürzen einreiben. Anschließend können sie Auberginen für 20 Minuten bei 200 Grad gebacken werden.
  2. Für den Couscous zunächst den Couscous in einer Pfanne oder im Ofen rösten. Anschließend Wasser und Gewürze hinzugeben und quellen lassen. Die Gemüsesorten schälen und waschen. Je feiner das Gemüse geschnitten wird, desto leckerer und schöner wird der Salat. Alle Zutaten zusammenführen und abschmecken.
  3. Für die Tahinacreme alle Zutaten zusammen mit einem Pürierstab zu einer homogenen Creme verarbeiten 
  4. Für die Tomatensauce Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Zwiebel zusammen mit dem Öl, Salz und Zucker anbraten und leicht karamellisieren lassen. Passat hinzugeben und ca 30 Minuten köcheln lassen.

 

Zu diesem Rezept passt 1112 GUTEDEL & GRAUBURGUNDER ganz hervorragend.

 

Alle Rezepte